Hundeleinen

Hundeleinen gibt es inwischen in verschiedenen Farben, unterschiedlichen Längen und Materialien. Für jeden Anlass findet man die richtige Leine. Geht man schick aus, wählt man eine tolle Lederleine. Für einen Spaziergang, bei dem der Hund viel Bewegungsfreiheit haben soll greift der Beagle-Besitzer dagegen zur Flexi- oder Schleppleine…

Unsere Top-5 Hundeleinen:

1) Hundeleine geflochten
Diese Hunde-  bzw. Führleine ist aus Nylon. Die Verarbeitung ist gut, da die Leine geflochten ist. Es gibt 3 Größeneinstellungen. Insgesamt ist die Leine 2m lang und liegt sehr gut in der Hand
2)Flexi- Hundeleine
Eine Flexi Hundeleine ist für jeden Beagle-Besitzer ein Muss!. Diese Leine ist 5m lang, bestellbar in mehreren Farben. Flexileinen bieten besonders Hunden, die sich auch mal vonihrem Besitzer weg bewegen wollen optimale Bewegungsfreiheit. Durch eine Bremstaste können Sie können Sie Ihren Beagle jederzeit stoppen. Die Leine rollt sich einwandrei aus und ein – ein Muss!
3) Hundeleine aus Leder
Robust und stark – Leinen aus echtem Leder, wie dieses Produkt sind hochwertig und langlebig. Die Lederleine ist 3fach verstellbar, 2m lang und ca. 2cm breit
4) Joggingleine
Beagle brauchen viel Auslauf. Als Jogger sind Sie der perfekte Begleiter für Ihren Beagle. Damit Sie Ihre Arme beim Laufen frei haben verwenden Sie am besten diesen Gurt inklusive elastischer Hundeleine. Ein Top-Produkt
5) Schleppleine
Diese Schleppleine ist gut geeignet zur Ausbildung Ihres Beagles. Sie ist 15m lang, schwarz und aus robustem Nylon. Falls Ihr Beagle nach wie vor dazu neigt weg zu laufen sobald er eine Fährte riecht so ist die Schleppleine die Alternative! Beim Spazieren gehen hat Ihr Beagle trotzdem viel Bewegungsfreiheit und Sie behalten die Kontrolle – besonders für frisch gebackene Beagle-Besitzer geeignet